Zauważyliśmy, że używasz nieobsługiwanej przeglądarki. Witryna TripAdvisor może nie być wyświetlana poprawnie.Obsługiwane są następujące przeglądarki:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Zameldowanie— . — . —
Wymeldowanie— . — . —
Goście1 pokój, 2 osoby dorosłe, 0 dzieci
Pokój i apartament (2)
Place zabaw (1)

Informacje

#4 z 22 kwater specjalnych w lokalizacji: Grainau
Lokalizacja
Czystość
Obsługa
Udogodnienia obiektu
Obsługa pokojowa
Bezpłatny parking
Bezpłatny dostęp do szybkiego Internetu (WiFi)
Dostęp dla niepełnosprawnych
Hotel dla niepalących
Usługi pralnicze
Zajęcia dla dzieci (obiekt przyjazny dla dzieci / rodzin)
Zwierzęta dozwolone (obiekt przyjazny dla psów / zwierząt)
Cechy pokojów
Lodówka w pokoju
Mikrofalówka
Pokoje dla niepalących
Pokoje dla rodzin
Pokoje z udogodnieniami dla osób niepełnosprawnych
Wnęka kuchenna
Dobrze wiedzieć
STYL HOTELU
Dla rodzin

Lokalizacja

Pełny widok
54Można dojść na piechotę
Ocena: 54 na 100
13restauracjiw obrębie 1 km
3atrakcjew obrębie 1 km
Porównaj popularniejsze hotele
5recenzji
0pytań z odpowiedziami
0wskazówek dotyczących pokoi
Oceny podróżnych
  • 3
  • 1
  • 0
  • 1
  • 0
Okres roku
Typ podróżnego
Język
Wybrane filtry
  • Filtrowanie
Als wier bei Wienertoni ankamen wurden wir sehr herzlich begrüßt.Wunderbare Vermieter.Wohnungen topp Nicht zu vergessen der selbstgemache Kuchen,einfach lecker.Für Kinder ganz ideal zum spielen und rumtoben.Da es ein sehr schönes erschlossenes Wandergebiet ist, kann man den Tag gut verbringen.Mit der Grainau-Gästekarte kann man im gesamten Zugspitzgebiet mit Bahn und Bus kostenlos fahren. Die Gastvermieter helfen auch mit vielen guten Wandervorschlägen.Danke Familie Ostler für die schönenn Tage.Die ferienwohnungen sind das ganze Jahr buchbar.
Czytaj dalej
Наткнулись на этот циммер случайно, в результате с удовольствием остались здесь на вторую и третью ночь. Здесь не предоставляют завтрак, но имеется мини-кухня со всем необходимым оборудованием, включая даже электроприбор для варки яиц и, конечно же, холодильник. Комната была достаточно просторная, чистота идеальная, с балкона открывался вид на Альпы, сантехника и прочее оборудование были в отличном состоянии. Цена за все эти удобства была заявлена более чем разумная (у нас была возможность проверить цены в других подобных циммерах Грайнау). Приятным сюрпризом явилось получение от хозяйки "Грайнау-Карт" - это именная карта, дающая право на кое-какие местные скидки, а также на бесплатный проезд по местной железной дороге (в одну сторону - до Гармиша, в другую - до озера).
Czytaj dalej
Te recenzje zostały przetłumaczone automatycznie z języka angielskiego. Wyświetlić tłumaczenia automatyczne?
Byliśmy przez tydzień w większych apartman (4 osób), i był super. Widok, w pobliżu restauracji i zugspitzbahn było tylko 5 min spacerem. To był dobrze wyposażony, ma w zasadzie wszystko czego potrzebujesz z sera urządzeń przekracza jedzenie miksera :) Zdecydowanie polecam!
Czytaj dalej
Der Ort Grainau war für die beiden jüngeren Generationen ideal fürs Skifahren, für uns Grosseltern ideal für kleine und grössere Ausflüge. Das Haus Wienertoni hatte für uns alle ideale Wohnungen. Alles sehr sauber und gut eingerichtet - nichts fehlte. Und die Betreuung durch das Wirtepaar: einfach super! Wir werden gerne wieder kommen!
Czytaj dalej
Nach den Bewertungen im Netz hatte ich mich auf einen angenehmeren Aufenthalt eingestellt. Leider musste ich mich am laufenden Band ärgern. Schön eingerichtet ist die Ferienwohnung, ja, und der Hausherr versucht auch die Faux-pas der Frau charmant wieder auszubügeln, aber willkommen habe ich mich hier nicht gefühlt. Bei Ankunft war die Wirtsfamilie gar nicht zu Hause. Antworten auf Fragen oder gar WLAN gab es also erst einmal nicht. Eine Vertretung hat uns das Zimmer gezeigt. Da wir am Abend kamen und meine 5-jährige Tochter und ich ziemlich Hunger hatten, wollten wir noch etwas kochen. Leider funktionierte der Herd in der Ferienwohnung nicht. Die Vertretung konnte auch nur mit den Schultern zucken. Auf meine eindringlichen Bitten hin, um Erlaubnis zu fragen, in einer der anderen Wohnungen einen Stock tiefer kochen zu können, gab es irgendwann doch noch Essen. Am nächsten Morgen stellte sich heraus, dass die Sicherung für den Herd herausgenommen worden war. Der Hausherr entschuldigte sich mit einer Flasche Wein und die Sache war vergessen. Leider war die Nacht sehr schlecht gewesen: Die Wohnung war wohl schon seit Längerem nicht mehr vermietet und deshalb so ausgekühlt, dass sogar die Matratzen so feuchtkalt waren, dass ich kaum schlafen konnte. In der Früh funktionierte nicht einmal die Heizung und es hatte 15 Grad Zimmertemperatur. Ich ging also zur Hausherrin und fragte sie nach der Heizung. Sie meinte, sie gehöre wohl entlüftet und drückte mir den Entlüftungsschlüssel dazu in die Hand (!). Ich sagte ihr, ich wüsste nicht, wie das ginge, sie solle es mir doch bitte zeigen. Es gelang ihr aber auch nicht. Mittlerweile wurde die Heizung langsam warm und die Antwort lautete, das sei halt die ganz normale Nachtabsenkung. Trotzdem wollten wir nicht bei der Kälte und in Daunenjacke frühstücken. Ich bat also um einen Heizstrahler. Als Antwort kam nur ein „Es ist doch gar nicht so kalt“ mit hochgezogener Braue. Erst als ich darauf bestand, brachte sie uns schließlich doch noch eine elektrische Heizung. Den Vogel aber schoss die Dame am nächsten Tag ab. Ich hatte schon vorab per Mail vereinbart, dass mein Mann am Wochenende nachkommen würde. Da es ein Doppelzimmer war, fragte ich, ob ich für die beiden Nächte unser Reisebett für unsere Tochter mitbringen solle. Man sagte mir aber, das sei nicht nötig, es seien genügend Kinderbetten vorhanden. In der Annahme, dass es sich hier um genormte Kinderbetten gleicher Größe wie unseres handelte, ließ ich also unser Reisebettchen daheim. Als wir am Freitagabend ins Zimmer kamen, war überhaupt kein drittes Bett vorbereitet. Auf Nachfrage wollte die Vermieterin ein Klappbett mit normalen Maßen in unser kleines Zimmer stellen (das nur unter Entfernung anderer Möbel hineinpasste). Ich fragte sie nach dem Kinderbett, von dem sie geredet hatte. Es stellte sich heraus, dass ihre Babybetten um einiges kleiner waren als die üblichen Reisebettchen und unsere 5-jährige Tochter wohl nicht hineinpassen würde. Alles kein Malheur. Statt einer Entschuldigung für das versäumte Herrichten des Bettes bekamen wir dann aber plötzlich Vorwürfe zu hören („Ich hab's Ihnen ja gesagt!“ etc., obwohl nie irgendwelche Bedenken geäußert wurden). Die eigenen Versäumnisse dem Gast dann in die Schuhe schieben zu wollen – das ist uns auch noch nicht passiert. Ich habe sehr viel Verständnis für Vermieter, die nicht immer vor Ort sein wollen, für eine vergessene Sicherung, für eine nicht vorgeheizte Ferienwohnung, für Missverständnisse und sogar für nicht angebotenes Frühstück (im Netz schön angepriesen, auf Nachfrage hieß es nur, das könnten sie zu dieser Zeit wirklich nicht anbieten – obwohl ab 12.12. Hauptsaisonpreise kassiert wurden). Aber ich habe kein Verständnis dafür, wenn man für die Frage nach elementaren Grundbedürfnissen wie eine angenehme Zimmertemperatur schwach angeredet wird oder sich plötzlich mit Schuldzuweisungen konfrontiert sieht, wo es eigentlich einer Entschuldigung bedurft hätte. Wirklich sehr enttäuschend.
Czytaj dalej
ROZPIĘTOŚĆ CEN
47 USD - 112 USD (na podstawie średniej ceny za pokój standardowy)
LOKALIZACJA
NiemcyBawariaUpper BavariaGrainau
LICZBA POKOI
10
Czy to Państwa ogłoszenie w serwisie TripAdvisor?

Są Państwo właścicielami tego obiektu lub kierują nim? Warto zacząć nim zarządzać w celu między innymi udzielania odpowiedzi na recenzje i aktualizowania swojego profilu.

Zarządzaj swoim ogłoszeniem